Korporal


Korporal
Korporal Sm "Unteroffizier" erw. obs. (17. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus frz. corporal, caporal, dieses aus it. caporale, einer Ableitung von it. capo "Kopf, Haupt", aus l. caput n. Die Lautform ist dann an frz. corps "Truppenverband" angeglichen worden.
   Ebenso ne. corporal, nfrz. caporal, corporal, ndn. korporal, nnorw. korporal; Kapo, Chef.
Meyer, R. M. ZDW 12 (1910), 150;
Jones (1976), 175f. französisch it.

Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Korporal — (s. ⇨ Corporal). 1. Hest t man êrst bes to n Kaupral ebracht, stehst e upr Treppen to r häug sten Macht. – Lyra, 135. 2. Korporal hin, Korporal her, sagte die Frau zum Unteroffizier, im Hause bin ich Korporal. 3. Korporal oder General, es ralt… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Korporāl — (franz. caporal, ital. caporále, von capo, Haupt), in einigen Armeen der niederste Unteroffiziersdienstgrad; Korporalschaft (bei der Kavallerie Beritt), Unterabteilung der Kompanie für den innern Dienst; sie untersteht dem Korporalschaftsführer… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Korporal — Korporāl (frz. caporal), s.v.w. Unteroffizier; Korporalschaft (bei der Kavallerie Beritt), kleinste Unterabteilung einer Kompagnie im innern Dienste, an deren Spitze ein Korporalschaftsführer (Unteroffizier, Gefreiter) steht …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Korporal — Korporal, jetzt häufig Rottenmeister genannt, ein Unteroffizier, dem Gefreiten u. gemeinen Soldaten am nächsten stehend …   Herders Conversations-Lexikon

  • Korporal — Korporal: Die seit dem Beginn des 17. Jh.s bezeugte, heute veraltete Bezeichnung des Unteroffiziers ist aus gleichbed. frz. corporal entlehnt. Dies ist nach frz. corps »Körper« aus caporal umgestaltet, das aus it. caporale »Hauptmann, Anführer«… …   Das Herkunftswörterbuch

  • korporał — {{/stl 13}}{{stl 8}}rz. mnż I, D. u, Mc. korporałale, rel. {{/stl 8}}{{stl 7}} w liturgii katolickiej: rodzaj małego lnianego obrusa podścielanego podczas mszy pod naczynia mszalne : {{/stl 7}}{{stl 10}}Kielich, monstracja na korporale.… …   Langenscheidt Polski wyjaśnień

  • Korporal — Der Korporal (Corporal [engl.], Caporal [frz.], von corpus, corporis[lat.] = der Körper) ist in vielen Streitkräften der unterste Rang der Unteroffiziere. Gemäß dem NATO Rangcode wird er jedoch mit dem Stabsgefreiten der Bundeswehr gleichgesetzt …   Deutsch Wikipedia

  • Korporal — Infobox above = Korporal caption = Insignia abovestyle = background:#798050 headerstyle = background:#798050 header1 = Nato code data2 = OR 4Korporal is a rank in the Norwegian army and air force. It is the equivalent of corporal.There are three… …   Wikipedia

  • Korporal — Kor|po|ral 〈m. 1; Mil.〉 niedrigster Unteroffiziersgrad [<ital. caporale „Hauptmann“, beeinflusst von frz. corps „Körper, Körperschaft“; zu ital. capo „Haupt“ <lat. caput „Haupt, Kopf“] * * * Kor|po|ral, der; s, e u. …äle [älter frz.… …   Universal-Lexikon

  • korporal — korpòrāl1 m <G korporála> DEFINICIJA vojn. pov. najniži čin u nekim vojskama; desetar, desetnik, kaplar, skupnik ETIMOLOGIJA njem. Korporal ← tal. caporale, mlet. corporale ← capo corporale: glava tijela (vojničkog) …   Hrvatski jezični portal


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.